Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Messerangriff im ...

22.03.2021 - 11:12:36

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Messerangriff im .... Messerangriff im Linienbus/ Kaugummi-Automat-Aufbrecher beobachtet/ Versuchter Motorroller-Diebstahl

Letmathe - Ein Unbekannter hat am Freitagabend zwei Jugendliche in einem Linienbus geschlagen und mit einem Messer bedroht. Die 16-j?hrige Nachrodt-Wiblingwerderin und der 17-j?hrige Altenaer sa?en im mittleren Bereich des Wagens der Linie 37. Um 18.33 Uhr stoppte der Bus an der Haltestelle Hagener Stra?e. Ein junger Mann stieg ein. Zielstrebig ging er auf die 16-J?hrige zu und schlug mit den F?usten auf das M?dchen ein. Der 17-j?hrige Altenaer versuchte zu helfen. Es kam zu einer Rangelei unter den dreien, in dessen Verlauf der Angreifer vor den Augen anderer Fahrg?ste ein Messer zog und in Richtung des M?dchens stie?. Dabei drohte er lautstark. Verletzt wurde niemand. Auf der Flucht verlor der Tatverd?chtige sein Handy. Die Opfer kennen den sch?tzungsweise 17- bis 19-j?hrigen Tatverd?chtigen vom Sehen, konnten aber keine Erkl?rung f?r den Angriff liefern. Die MVG sicherte Aufnahmen der ?berwachungskamera aus dem Bus. Die Eltern holten ihre Kinder von der Polizeiwache Letmathe ab. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Nordfeld wurde am Samstag ein Kaugummiautomat aufgebrochen. Eine Anliegerin wurde kurz nach 3 Uhr von lautem Poltern wach. Als sie aus dem Fenster blickte, sah sie drei Personen, die sich an dem Automaten zu schaffen machten. Als sie das Fenster ?ffnete, ergriffen die Unbekannten mit einem Pkw die Flucht. Sie stahlen M?nzgeld und Kaugummis.

An der Gennaer Stra?e wurde am Freitagabend versucht, einen Motorroller zu stehlen. Der Fahrer hatte sein Gef?hrt gegen 20 Uhr an der Stra?e abgestellt. Als er knapp zwei Stunden sp?ter wieder losfahren wollte, stand dieser nicht mehr dort, wo er ihn abgestellt hatte, sondern auf der anderen Stra?enseite. Das Helmfach wurde aufgebrochen und der Inhalt lag auf der Stra?e. Die Schalteinrichtung ist besch?digt, der linke Seitenspiegel fehlt und eine Abdeckung wurde ein St?ck aufgebrochen.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis Pressestelle Polizei M?rkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4869702 Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis

@ presseportal.de