Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Diebstahl beim Einkauf ...

26.04.2021 - 12:47:20

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Diebstahl beim Einkauf .... Diebstahl beim Einkauf oder der Grabpflege / Einbrecher in Kellern / Dellen ins Autoblech gehauen oder gefahren

L?denscheid - Am Samstag waren die Taschendiebe wieder in L?denscheid unterwegs. Die erste gemeldete Tat ereignete sich zwischen 10.10 und 10.55 Uhr in einem Discounter an der Br?uckenstra?e. Eine 76-j?hrige L?denscheiderin stellte ihre Handtasche mitsamt Geldb?rse beim Einkaufen in den Wagen. An der Kasse bemerkte sie, dass der Rei?verschluss der Tasche ge?ffnet war und die Geldb?rse weg war. Zwischen 10.40 und 11.20 Uhr verlagerten die Diebe ihre Aktivit?ten offenbar in einen Discounter an der Bromberger Stra?e. Dort legte eine 54-j?hrige L?denscheiderin ihre Handtasche beim Einkaufen in den Wagen. Auch sie bemerkte den Diebstahl ihrer Geldb?rse erst, als sie an der Kasse ohne Geld da stand. Sie hatte nichts bemerkt. Gegen Mittag griffen die T?ter an der K?lner Stra?e in die Hosentaschen m?nnlicher Kunden. Ein 69-j?hriger Herscheider hatte in einem Supermarkt einkauft und verstaute die Waren in seinem Pkw. Beim Einladen und Zur?ckbringen des Einkaufswagens hielten sich zwei M?nner relativ dicht hinter ihm auf. Als er zur?ck zum Wagen ging, bemerkte er das Fehlen seiner Geldb?rse aus der hinteren Hosentasche. Zwischen 13.50 und 14 Uhr erwischte es in einem Discounter einen 86-j?hrigen L?denscheider. Er hatte zuvor in einem anderen Gesch?ft Ware bezahlt und war dann mit dem Auto zur K?lner Stra?e gefahren. Dort an der Kasse bemerkte er, dass die Geldb?rse nicht mehr in seiner Hosentasche steckte.

Die Polizei mahnt weiter dringend, Geldb?rsen oder andere Wertgegenst?nde beim Einkaufen dicht am K?rper zu verwahren - zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder M?nteln. Die T?ter gehen ge?bt vor und ziehen Geldb?rsen aus Hosentaschen oder Handtaschen, ohne dass es die Opfer bemerken. Keinesfalls darf die PIN mit ins Portemonnaie gesteckt werden - schon gar nicht direkt auf die Bankkarte notiert. Immer wieder passiert es, dass die T?ter dann am n?chsten Geldautomaten noch einmal abkassieren, bevor die Opfer ?berhaupt bemerkt haben, dass sie bestohlen wurden. Bestohlene sollten ihre Bank- oder Kreditkarten sofort sperren lassen und Anzeige erstatten. Die Polizei veranlasst zus?tzlich eine KUNO-Sperrung, die auch das Bezahlen per Lastschrift verhindert. (cris)

Einer 68-j?hrigen Besucherin des evangelischen Friedhofs an der Mathildenstra?e wurde am Freitag kurz vor 14 Uhr die Handtasche gestohlen. Die Frau s?uberte gemeinsam mit einer Freundin eine Grabst?tte und hatte w?hrend der Arbeit ihre Handtasche auf eine Mauer in der N?he gestellt. Ein Unbekannter strich zun?chst eine Weile an dem Grab vorbei. Dann ergriff er die Tasche und rannte ?ber andere Gr?ber weg. In der Ferne sahen die verdutzten Frauen, wie der Unbekannte auf einem Fahrrad in Richtung Wehberg davon fuhr. Der T?ter wirkte ungepflegt. Er trug einen braunen Kapuzenpullover, eine hellgraue Jogginghose und helle Turnschuhe. Er fuhr ein Fahrrad mit Gep?cktr?ger, vermutlich ein Damenrad, und hatte eine gef?llte Plastikt?te am Lenker. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und veranlasste eine KUNO-Sperrung der Bankkarte aus der Handtasche. (cris)

Unbekannte sind zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses am Rosenweg eingedrungen. Sie zerst?rten ein Vorh?ngeschloss und entwendeten Lebensmittel, Spirituosen sowie eine Bratpfanne. (cris)

Zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen wurde an der Glatzer Stra?e ein hochwertiges Pedelec gestohlen. Das Mountainbike stand in einem nach Angaben der Inhaber verschlossenen Kellerabteil. Die Polizei r?t dazu, Bikes auch in Kellern oder Garagen mit Schl?ssern an der Wand zu sichern. F?r den Fall einer Anzeige nach einem Diebstahl sollten sich Radbesitzer die Daten (Rahmen- oder Akku-Seriennummer) und Fotos ihres Fahrrades bereitlegen. Der schnellste Weg f?hrt ?ber die Verwendung einer entsprechenden App auf dem Smartphone. (cris)

Mit Dellen im Blech seines Porsche Boxter endete am Sonntagmorgen kurz vor 10 Uhr ein Streit vor einer B?ckerei an der Lennestra?e. Der 46-j?hrige Gesch?digte rief die Polizei und erstattete Anzeige wegen Sachbesch?digung. Der Dellenschl?ger hatte sich offenbar ?ber die Fahrweise des Porsche-Fahrers aufgeregt und deshalb mehrmals auf den Porsche eingeschlagen. (cris)

Am Freitagnachmittag ?rgerte sich ein 84-j?hriger Anlieger ?ber seinen Nachbarn, weil der seinen Pkw angeblich auf den Parkplatz des Seniors gestellt hatte. Deshalb beleidigte und beschimpfte er den Fahrer und schlug zweimal mit der Faust auf die Motorhaube. Die hat nun eine Delle. Der Nachbar erstattete Anzeige wegen Beleidigung und Sachbesch?digung. (cris)

Am Samstagmorgen gegen Mitternacht h?rte ein Zeuge einen lauten Knall vor dem Haus. Als er nach drau?en schaute, lag ein wimmernder junger Mann neben seinem Fahrrad auf dem B?rgersteig. Bevor die Polizei eintraf, war der Mann verschwunden. Daf?r entdeckten die Polizeibeamten zwei besch?digte Pkw an der Stelle, wo der Radfahrer gelegen hatte. Schadensh?he: Sch?tzungsweise 1.300 Euro. Die Polizei entdecke den 23-j?hrigen Radfahrer in N?he am Spielplatz. Er war unverletzt. Er erkl?rte seinen Gem?tszustand mit anderen Gr?nden. Zu dem Vorwurf der Sachbesch?digung ?u?erte er sich nicht. (cris)

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis Pressestelle Polizei M?rkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4898856 Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis

@ presseportal.de