Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde Herford / Mehrere Scheiben an Geb?uden in ...

16.11.2020 - 14:37:43

Kreispolizeibeh?rde Herford / Mehrere Scheiben an Geb?uden in .... Mehrere Scheiben an Geb?uden in der Innenstadt eingeschlagen - Polizei sucht Zeugen

B?nde - (jd) Bereits in der am Donnerstag (12.11.) stellte der Hausmeister des B?nder Rathauses gegen 7.00 Uhr fest, dass zwei Fensterscheiben an dem Geb?ude besch?digt waren. Am Vorabend befand sich gegen etwa 19.00 Uhr das letzte Mal jemand im Geb?ude. Zu diesem Zeitpunkt waren die Fenster noch intakt. Dabei handelt es sich um schaufenster?hnliche Glasscheiben, die sich im s?dlichen Anbauteil des Geb?udekomplexes an der dortigen ?stlichen Geb?udeseite befinden. Diese grenzt unmittelbar an die Bahnhofsstra?e an. Beide Scheiben weisen kreisf?rmige Spr?nge auf. Die alarmierten Polizeibeamten stellten im Nahbereich auf zwei faustgro?e Steine sicher. In der Nacht zu Samstag (14.11.) h?rte eine aufmerksame Zeugin einen stumpfen Knall als sie ihre Wohnung gegen 5.40 Uhr verlassen wollte. Sie sah sogleich eine besch?digte Scheibe an der nahegelegenen B?ckerei in der Eschstra?e. Am Samstagmorgen meldete sich dann ebenfalls der Inhaber eines Bekleidungsgesch?fts an der Eschstra?e bei der Polizei: Gegen 10.30 Uhr bemerkte er, dass das Schaufenster seines Gesch?fts offenbar eingeschlagen wurde. Als er das Gesch?ft am Vorabend gegen 18.45 Uhr verlassen hatte, war die Scheibe noch intakt. Am gleichen Tag alarmierte die Inhaberin eines Reiseb?ros in der Bahnhofstra?e die Polizei. Sie bemerkte gegen 12.00 Uhr ein eingeschlagenes Schaufenster. Die Polizei ermittelt in diesen F?llen und bittet Zeugen, die Angaben zu einem der Sachverhalte oder zu den m?glichen T?tern machen k?nnen sich unter 05221/8880 bei der Polizei Herford zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4764228 Kreispolizeibeh?rde Herford

@ presseportal.de