Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde Ennepe-Ruhr-Kreis / Gevelsberg- Von ...

07.09.2020 - 14:52:32

Kreispolizeibeh?rde Ennepe-Ruhr-Kreis / Gevelsberg- Von .... Gevelsberg- Von Unbekanntem auf der Mittelstra?e angegriffen

Gevelsberg - Ein 18-j?hriger Ennepetaler wurde am Sonntagmorgen, gegen 01:40 Uhr, vor einer Gastst?tte an der Mittelstra?e von einem ihm unbekannten Mann angerempelt. Als er den Mann daraufhin ansprach, warf der Unbekannte eine Glasflasche in Richtung des 18-J?hrigen und griff ihn k?rperlich an. Der 18-J?hrige wurde durch Schl?ge und Tritte getroffen. Zwei Zeuginnen (19/18) kamen dem Opfer zur Hilfe und wurden dabei ebenfalls durch Schl?ge getroffen und leicht verletzt. Der Angreifer verlie? die ?rtlichkeit in unbekannte Richtung. Das 18-j?hrige Opfer blieb mit leichten Verletzungen zur?ck. Der Angreifer wird so beschrieben:

- 20-30 Jahre alt - 180-195cm gro? - stabile Statur - auff?llig kurze Haare - schwarze Jacke

Eine Fahndung der Polizei im Nahbereich blieb erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu der Tat oder dem T?ter geben k?nnen. Hinweise k?nnen unter der Telefonnummer 02332-91665000 abgegeben werden.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibeh?rde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4699532 Kreispolizeibeh?rde Ennepe-Ruhr-Kreis

@ presseportal.de