Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Kreispolizeibeh?rde Borken / Kreis Borken - ...

17.03.2021 - 11:57:52

Kreispolizeibeh?rde Borken / Kreis Borken - .... Kreis Borken - Verkehrssicherheitsberater setzen auf Elternarbeit via Videokonferenz

Kreis Borken - Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibeh?rde Borken gehen neue Wege: Trotz Pandemie und Phasen des Lockdowns wollen sie mit Eltern in den Austausch kommen - per Videokonferenz.

Homeschooling und Videokonferenzen sind in Zeiten der Pandemie auch f?r Grundsch?ler eine Selbstverst?ndlichkeit. Das machen sich auch die Verkehrssicherheitsberater f?r ihre Arbeit zu nutze. Die Gefahren des Stra?enverkehrs kennen keine Corona-Pause. Deshalb wird auch die Radfahrausbildung an den Grundschulen fortgesetzt. Eine wichtige Rolle kommt dabei den Eltern zu. An sie richtete sich jetzt eine Veranstaltung, die die Verkehrsdienstgruppe "Pr?vention und Opferschutz" als erstes an der Grundschule in Isselburg-Werth durchgef?hrt hat.

?blicherweise besteht eine solche Veranstaltung in normalen Zeiten aus einem theoretischen Teil, nach dem die Verkehrssicherheitsberater gemeinsam mit den Eltern die Pr?fstrecke der Kinder abfahren. Das aber ist aufgrund der Pandemie nicht m?glich. Deshalb ging diese Veranstaltung nun erstmals als Videokonferenz ?ber die B?hne. Eine pragmatische L?sung half bei der Umsetzung: Die Beamten konnten dazu vor Ort auf das Videokonferenzsystem zur?ckgreifen, mit dem die Schule t?glich arbeitet. Die zust?ndige Klassenlehrerin hatte eine virtuelle Einladung verschickt, der 21 von 25 Eltern der Viertkl?ssler der Grundschule gefolgt waren.

Wie im wirklichen Zusammensein standen zun?chst die Grundlagen im Vordergrund. Dazu z?hlten die Rolle der Eltern als notwendige Helfer und Vorbilder ebenso wie Informationen ?ber Themen wie "Das verkehrssichere Fahrrad" und "Der richtig sitzende Helm". Daneben ging es aber auch um das Absch?tzen von Entfernungen und Geschwindigkeiten, um Vorfahrtsregeln und um richtiges Linksabbiegen. Auch die Pr?fstrecke kam im Anschluss nicht zu kurz: Fotos veranschaulichten den Weg, den die Eltern mit ihren Kindern ein?ben k?nnen. Dabei wurden sie auch auf "Knackpunkte" aufmerksam gemacht.

Die guten Erfahrungen mit der rund anderthalbst?ndigen Veranstaltung haben gleich eine Fortsetzung gefunden - in der Josefschule in Borken.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4865969 Kreispolizeibeh?rde Borken

@ presseportal.de