Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Kreispolizeibeh?rde Borken / Kreis Borken - Kontrolltag richtet ...

10.09.2020 - 15:07:43

Kreispolizeibeh?rde Borken / Kreis Borken - Kontrolltag richtet .... Kreis Borken - Kontrolltag richtet Focus auf Rad- und Pedelecfahrer

Kreis Borken - Mal waren sie in der falschen Richtung auf einem Fahrradweg unterwegs, mal mochten sie beim Fahren nichts aufs Nutzen ihres Handys verzichten - typische Verst??e von Rad- und Pedelecfahrern, die die Polizei am Mittwoch im gesamten Kreisgebiet festgestellt hat.

Denn um die Sicherheit von Pedelec- und Radfahrern ging es an diesem Tag f?r die Polizei im Kreis Borken in ganz besonderer Weise - in Gestalt eines kreisweiten Kontrolltags. Grund f?r eine solche Aktion gibt es leider genug - die Unfallstatistik spricht in diesem Punkt gerade im Kreis Borken eine eindeutige Sprache: Zu oft kommt es im Kreis zu Unf?llen, an denen Radfahrer oder Pedelecfahrer beteiligt sind - zum Teil mit schwerwiegenden Folgen. Die Ursachen daf?r sind vielf?ltig; auch die Frage des richtigen Verhaltens der Rad- und Pedelecfahrer im Stra?enverkehr spielt dabei eine wichtige Rolle, um Unf?lle zu vermeiden.

An zahlreichen Stellen im Stra?ennetz des Kreises Borken richteten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte ihren Fokus deshalb auf die Zweiradfahrer, aber auch auf Kraftfahrer. Insgesamt ?berpr?fte die Polizei 508 Verkehrsteilnehmer. Davon waren 347 mit einem Fahrrad unterwegs, 99 mit einem Pedelec. Bei den ?berpr?ften Radfahrenden ahndete die Polizei 194 Verst??e, bei den Pedelecfahrenden 19. Anlass dazu bot h?ufig das fehlerhafte Benutzen eines Radwegs oder die Nutzung eines Smartphones w?hrend der Fahrt. In 33 F?llen wurden Elternbriefe gefertigt, um auf das Fehlverhalten des Kindes im Stra?enverkehr hinzuweisen.

Zudem ahndeten die eingesetzten Kr?fte 36 Verst??e von Autofahrern, die sie bei ihrem Einsatz ebenfalls feststellten - wegen Fahren ohne Gurt, Nutzung eines Smartphones am Steuer sowie nicht angepasster Geschwindigkeit.

Die Polizei im Kreis Borken setzt ihre Ma?nahmen fort, um die Sicherheit der Rad- und Pedelecfahrer zu erh?hen. Weitere Kontrolltage sind geplant.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4703099 Kreispolizeibeh?rde Borken

@ presseportal.de