Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreis Wesel - Die Polizei braucht Ihre Hilfe bei der Bek?mpfung der Kinderpornografie!

22.03.2021 - 12:37:45

Kreispolizeibeh?rde Wesel / Kreis Wesel - Die Polizei braucht ...

Wesel - Kinder werden t?glich Opfer sexualisierter Gewalt. Viele Erwachsene und immer mehr Kinder und Jugendliche werden in der digitalen Welt mit Kinderpornografie konfrontiert. Solche Bilder und Videos zeigen realen sexuellen Kindesmissbrauch und werden in sozialen Netzwerken oder ?ber Messenger wie WhatsApp verbreitet.

Die Verbreitung von Kinderpornografie ?ber digitale Medien steigt best?ndig. Dabei stellen die Herstellung, der Besitz und die Verbreitung von Kinderpornografie strafbare Handlungen dar. Hinter jeder kinderpornografischen Abbildung steht der Missbrauch bzw. die Vergewaltigung eines schutzlosen Kindes.

Sollten Sie unaufgefordert Dateien mit kinderpornografischen Inhalten zugesandt werden oder sie solche Inhalte zuf?llig beim Surfen im Internet entdecken, speichern sie diese nicht ab und leiten Sie diese nicht weiter, sondern wenden Sie sich bitte direkt an ihre ?rtliche Polizei, um weitere Ma?nahmen, wie z.B. die Sicherung von Beweisen, abzusprechen.

Bei einem Verdacht auf Kinder- oder Jugendpornografie sollte sich jeder B?rger und jede B?rgerin fr?hzeitig an die ?rtliche Polizeidienststelle wenden. Dabei kann z.B. erfragt werden, wie m?gliche Beweise (z.B. auch mit Screenshots von Internetseiten) gesichert werden k?nnen. Denn bei der Beweissicherung von kinder- oder jugendpornografischen Darstellungen k?nnte sich jeder selbst strafbar machen, da bereits der Besitz solcher Inhalte unter Strafe steht.

Im Rahmen der aktuellen Kampagne "Kinderpornografie: Melden statt weiterleiten!" sind durch die polizeiliche Kriminalpr?vention aller Bundesl?nder und des Bundes mehrere Kurzfilme zu diesem Thema ins Internet eingestellt worden:

Die Filme mit den Titeln "#denkenstattsenden" und "soundswrong" sind ?ber das Portal youtube oder den folgenden Link zu erreichen.

www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/sexualdelikte/kinderpornografie/die-kam pagne/

Bei Hinweisen zu Kinderpornografie, scheuen Sie sich nicht, die n?chste Polizeiwache aufzusuchen oder die Polizei ?ber den Notruf 110 zu verst?ndigen. Sollten Sie noch grunds?tzliche R?ckfragen oder einen weiteren Beratungsbedarf zu dem Thema haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der polizeilichen Kriminalpr?vention im Kreis Wesel unter der Rufnummer 0281-107-4420 zur Verf?gung.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4869881 Kreispolizeibeh?rde Wesel

@ presseportal.de