Obs, Polizei

Kreis Viersen: Projekt VORKIDS, Fragebogenaktion beendet

13.09.2018 - 18:11:22

Kreispolizeibehörde Viersen / Kreis Viersen: Projekt VORKIDS, ...

Kreis Viersen - Landrat bedankt sich für rege Teilnahme. Über 1100 ausgefüllte Fragebögen kamen am Ende zusammen, die nun an der Deutschen Hochschule der Polizei ausgewertet werden. Landrat und Initiator von VORKIDS, Dr. Andreas Coenen, die Kreis-Verkehrswacht und die Kreispolizeibehörde Viersen bedanken sich bei allen Beteiligten, die mit dem Ausfüllen des Fragebogens einen wichtigen Teil zum Projekt beigetragen haben. Die Ergebnisse zum Projekt werden höchstwahrscheinlich im November vorgestellt werden können. Projektleiter Heinz Albert Stumpen und Erster Polizei-Hauptkommissar Michael Okuhn, Leiter der Direktion Verkehr bei der Kreispolizeibehörde Viersen, sind sich einig: "Die Arbeit am Projekt ist mit der Auswertung nicht beendet, sie fängt erst richtig an." Mit den Ergebnissen aus VORKIDS wird die Polizei Ihre Arbeit zur Verhinderung von Unfällen mit Radfahrern neu ausrichten. /wg (1272)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de