Polizei, Kriminalität

Kreis Steinfurt, Einbruchsdelikte

15.02.2018 - 17:36:38

Polizei Steinfurt / Kreis Steinfurt, Einbruchsdelikte

Steinfurt - Ort: Rheine, Salzweg Zeit: Mittwoch, 14.02.2018, 00.00 Uhr bis 07.00 Uhr Das Schloss eines Schuppens wurde geknackt. Es wurden zwei Fahrräder entwendet. Ein lila-farbenes Kinderfahrrad und ein weißes Mountainbike. Der Gesamtwert beträgt etwa 2.000 Euro. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Horstmar, Münsterstraße Zeit: Montag, 12.02.2018, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 14.02.2018, 08.45 Uhr Unbekannte versuchten zunächst ein Fenster neben der Eingangstür aufzuhebeln. Danach gingen sie zu einem zweiten Fenster und warfen die Scheibe ein. Im Haus wurden sämtliche Räume durchsucht. Es wurde ein Grundig TV Gerät gestohlen. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Ort: Rheine, Jahnstraße, zwei Nachbargrundstücke/Gebäude Zeit: Dienstag, 13.02.2018, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 14.02.2018, 11.00 Uhr Unbekannte brachen mit einem Hebelwerkzeug einen Gartenschuppen auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Unbekannte brachen auf dem Nachbargrundstück eine Garage auf, auch hier wurde nichts gestohlen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Rheine, Sesenheimweg Zeit: Dienstag, 13.02.2018, 19.00 Uhr bis Mittwoch, 14.02.2018, 18.00 Uhr Unbekannte brachen -offenbar durch Treten- eine Kellertür auf. Danach begaben sie sich in alle Wohnräume und durchsuchten sie. Schränke und Schubladen wurden geöffnet. Was entwendet wurde, steht noch nicht fest. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Hörstel, Hauptstraße, Gastronomiebetrieb Zeit: Mittwoch, 14.02.2018, 00.05 Uhr bis 05.25 Uhr Unbekannte sind an zwei Stellen des Gebäudes gewaltsam in die Räume eingestiegen. Dabei entstanden erhebliche Sachschäden. Offenbar wurde nichts gestohlen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Emsdetten, Karlstraße Zeit: Dienstag, 13.02.2018, 19.45 Uhr bis Mittwoch, 14.02.2018, 07.30 Uhr Unbekannte wollten ein Fenster zur Küche des Pfarrheims aufhebeln. Da dies nicht gelang, zertrümmerten die Täter die Scheibe. In der Küche wurden sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und durchsucht. Vermutlich wurde nichts entwendet. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Ort: Recke-Steinbeck, Bad Zeit: Donnerstag, 15.02.2018, 09.30 Uhr Zwei unbekannte Täter hebelten eine Seitentür des Einfamilienhauses auf. Hier durchsuchten sie mehrere Räume und wurden dann von einer Bewohnerin im Badezimmer entdeckt. Ein Täter flüchtete sofort über die Hofeinfahrt zur Straße. Der andere suchte offenbar noch weiter und flüchtete dann. Es konnte von den Geschädigten der Diebstahl einer Kamera festgestellt werden. Beschreibungen: 1) Etwa 20 bis 25 Jahre alt, cirka 170 cm groß, südländischer Teint, kurze, schwarze Haare. Bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeanshose. Der andere war etwas größer und ebenfalls schwarz/dunkel gekleidet. Der Sachschaden beträgt einige Hundert Euro. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Ibbenbüren, Rudolf-Diesel-Straße, Kindergarten Zeit: Mittwoch, 14.02.2018, 23.00 Uhr bis Donnerstag, 15.02.2018, 12.45 Uhr Unbekannte stiegen über den Zaun/die Mauer auf das Areal. An einer Zugangstür setzten die Täter mehrfach ein Hebelwerkzeug an. Dabei entstanden deutliche Spuren. Der Sachschaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt. In das Gebäude gelangten die Täter nicht. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Lengerich, Altstadt Zeit: Donnerstag, 15.02.2018, 02.50 Uhr Zeugen hörten einen lauten Knall an einem Geschäft für Elektroartikel. Unbekannte Personen hatten versucht, mit Betonsteinen die Tür und das Schaufenster einzuwerfen. Es wurden offenbar keine Waren entwendet. Eine dunkel gekleidete Person flüchtete vom Tatort in Richtung Gempt-Halle. Er war 20 bis 30 Jahre alt, 180 cm groß, hatte dunkles gekräuseltes Haare, trug einen Bart und hatte eine normale Statur. Er war dunkel gekleidet und trug eine Kapuze. Hinweise bitte unter Telefon 05481/9337-4515.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!