Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreis Soest - Warstein - Falscher Bankangestellter

09.01.2020 - 12:41:29

Kreispolizeibehörde Soest / Kreis Soest - Warstein - Falscher ...

Kreis Soest - Am Mittwochnachmittag erhielt ein Mann aus Warstein mehrere Telefonanrufe. Hierbei wurde ihm auf seinem Telefondisplay die Rufnummer des Beraters seiner heimischen Bank angezeigt. Als es dann zum persönlichen Telefongespräch kam, sprach er jedoch mit einem unbekannten Anrufer. Dieser gab vor, dass er von der Sicherheitsabteilung der heimischen Bank sei und eine Person versucht habe auf sein Konto zuzugreifen. Man würde ihm nun verschiedene TAN-Nummern zuschicken, die er dann dem Anrufer mitteilen sollte. Nachdem der Warsteiner die Nummern zurückgemeldet hatte, stellte er später fest, dass unberechtigterweise Geld von seinem Konto abgebucht worden war. Hierüber informierte er unverzüglich den "echten" Bankmitarbeiter. Die Polizei weist, genauso wie bei dem Trick mit dem falschen Enkeln oder falschen Polizeibeamten noch einmal darauf hin, dass man telefonisch keine sensiblen Daten an unbekannte Personen herausgeben soll. Die Mitarbeiter ihrer Bank werden sie niemals nach ihren TAN-Nummern fragen. Im Zweifelsfall beenden sie einfach das Gespräch und legen sie auf. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4487348 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de