Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreis Soest - Taschendiebe

26.05.2021 - 10:07:55

Kreispolizeibeh?rde Soest / Kreis Soest - Taschendiebe

Kreis Soest - Taschendiebe f?hlen sich vor allem dort wohl, wo Gedr?nge herrscht. Da das momentan kaum vorkommt, sind die Langfinger meist in Superm?rkten anzutreffen. Sie arbeiten dort oft arbeitsteilig. Einer lenkt das Opfer durch eine Frage ab, der/die Andere greift so schnell zu, dass es die Opfer meistens erst sp?ter bemerken. Man hat eigentlich nur eine Chance Ihnen zu entkommen indem man seine Wertsachen und sein Bargeld gut gesichert am K?rper aufbewahrt. Erst wer einmal so bestohlen wurde, der wei? wie aufwendig die Neubeschaffung aller Papiere und Karten aus dem Portemonnaie ist.

Die Kriminalpolizei hat die am h?ufigsten angewendeten Tricks einmal aufgelistet:

- Rempel-Trick: Das Opfer wird im Gedr?nge angerempelt oder in die Zange genommen. W?hrend das Opfer abgelenkt ist, greift ein Komplize in die Tasche. - Dr?ngel-Trick: In vollen Bussen oder in Schlangen r?ckt ein Dieb unangenehm dicht an das Opfer heran, das ihm den R?cken zuwendet und so die Tasche "griffbereit" anbietet. - Geldwechsel-Trick: Fremde bitten das Opfer eine M?nze zu wechseln. Wenn das Opfer das Portmonee ?ffnet wird es abgelenkt und der Dieb zieht die Geldscheine heraus. - Bettel-Trick: Kinder oder Frauen halten dem Opfer ein Blatt Papier vor mit der Bitte um eine Spende. W?hrend das Opfer sich in die Liste eintr?gt, wird das Geld aus Portmonee oder Brieftasche gezogen und entwendet. - Beschmutzer-Trick: Das Opfer wird "versehentlich" mit Ketchup, Eis oder einer Fl?ssigkeit bekleckert. Beim wortreichen Reinigungsversuch werden Bargeld oder Kreditkarten entwendet.

Die Experten der Kriminalpr?vention geben au?erdem folgende Tipps f?r einen entspannten Einkaufs- oder Kirmesbummel:

- F?hren Sie nur die notwendiges Bargeld, sowie EC- und Kreditkarten am K?rper verteilt mit sich - Besonders geeignet dazu sind G?rteltaschen oder Brustbeutel - Achten Sie bei einem Menschengedr?nge noch st?rker auf Ihre Wertsachen - Halten Sie Ihre Handtasche stets geschlossen und lassen Sie diese nie unbeaufsichtigt - Rucks?cke, die auf dem R?cken getragen werden, sollten kein Geld oder Wertgegenst?nde enthalten, denn dort sind sie eine leichte Beute - Sperren Sie unverz?glich entwendete EC- und Kreditkarten (zentraler Sperrnotruf: 116116) und erstatten Sie eine Strafanzeige

Weitere Tipps finden Sie unter: soest.polizei.nrw (l?)

R?ckfragenvermerk f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4924361 Kreispolizeibeh?rde Soest

@ presseportal.de