Polizei, Kriminalität

Kreis Schwäbisch Hall: Einbrüche und Brand

26.03.2017 - 11:06:40

Polizeipräsidium Aalen / Kreis Schwäbisch Hall: Einbrüche und Brand

Aalen - Crailsheim: Versuchter Einbruch in Reihenhaus

Am Samstag, in der Zeit zwischen 02.30 und 03.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter über die Terrasse eines Reihenhauses in der Lerchenstraße ins Gebäude einzudringen. Hierzu schob er den Rollladen nach oben und versuchte die Türe aufzubrechen. Durch den hierbei verursachten Lärm wurde der Nachbar auf den Einbruchsversuch aufmerksam und schaltete das Licht an. Aller Wahrscheinlichkeit nach ließ der Täter von seinem weiteren Vorhaben ab und flüchtete. Der angerichtete Schaden wird mit 3.000 Euro beziffert.

Crailsheim: Brennender Pflanzkübel löst Großeinsatz aus

Am Samstag, um 18.53 Uhr wurde ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Heilig-Kreuz-Weg gemeldet. Hierauf rückte die Feuerwehr Crailsheim mit 23 Mann und 5 Fahrzeuge aus. Zusätzlich fuhren ein Rettungswagen und drei Polizeistreifen an. Am Einsatzort angekommen, wurde festgestellt, dass die besagte Wohnung leer stand, da der Mieter tags zuvor ausgezogen war. Deshalb wurde die Wohnungstüre durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet. In der Folge konnte dann ein auf dem Balkon stehender Pflanzkübel festgestellt werden, der aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten war. Es entstand kein Sachschaden.

Rosengarten: Einbruch in Wohnhaus

Bislang unbekannte Täter drangen am Samstag, in der Zeit zwischen 11.30 und 19.15 Uhr, in Westheim in der Straße "Ebertalsteige" in ein Haus ein, indem sie das Toilettenfenster am Nebeneingang des Gebäudes aufdrückten. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: +49 (0)7361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!