Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Wohn- und Geschäftseinbrüche

24.10.2017 - 16:30:45

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: Wohn- ...

Recklinghausen - Castrop-Rauxel:

Auf der Falkenstraße wurde in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter konnten aus einer Wohnung ein Handy und eine Spielekonsole erbeuten. Der Einbruch ist am Montag festgestellt worden - kann aber auch schon vor mehreren Tagen passiert sein.

Datteln:

Innerhalb von drei Tagen ist drei Mal Leergut vom Lagerplatz einer Getränkefirma auf der Wiesenstraße gestohlen worden. Der Tathergang war immer gleich: Die Diebe haben einen Metallzaun hinter dem Getränkehandel zerschnitten und sind dann über die Mauer auf den Lagerplatz gekommen. Anschließend nahmen sie mehrere leere Getränkekästen mit. Der erste Diebstahl wurde in der Nacht auf Sonntag festgestellt, der letzte Fall passierte erst heute am frühen Morgen, gegen 4.30 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Dorsten:

Über ein Vordach sind in der vergangenen Nacht zwei Einbrecher in ein Bekleidungsgeschäft auf der Lippestraße geklettert. Um in das Gebäude zu kommen, haben sie eine Scheibe in der ersten Etage eingeschlagen. Anschließend wurde noch eine Metalltür aufgebrochen, um dann Waren zu stehlen. Was die Diebe genau mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

Oer-Erkenschwick:

Durch eine "auf Kipp" stehende Balkontür sind Einbrecher zwischen Montagnachmittag- und Abend in ein Mehrfamilienhaus auf der Richard-Wagner-Straße eingestiegen. Die Täter kletterten zuerst auf den Balkon in der ersten Etage und nutzen dann die nicht geschlossene Balkontür, um in die Wohnung zu kommen. Sämtliche Räume wurden nach Diebesgut durchsucht. Die Einbrecher konnten anschließend flüchten.

Recklinghausen:

Auf der Straße "Königsbank" wurde in ein Reihenhaus eingebrochen. Um in das Haus zu kommen, haben die unbekannten Täter eine Terrassentür aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie diverse Räume und Schränke. Was gestohlen wurde, ist noch unklar. Der Einbruch wurde am Montag angezeigt.

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurde in das "Südbad" auf der Pappelallee eingebrochen. Der oder die Täter gingen auf das Schwimmbadgelände und kamen dann durch ein "auf Kipp" stehendes Fenster in den Technikraum. Anschließend brachen sie mehrere Spinde und Türen auf. Ob und was erbeutet wurde, muss noch geklärt werden. Das Tatwerkzeug wurde im Schwimmbad zurückgelassen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!