Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten

08.01.2020 - 17:01:34

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Castrop-Rauxel:

Einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hinterließ ein unbekanntes Fahrzeug an einem geparkten, weißen Renault Twingo an der Straße "Am Landwehrbach. Die Unfallflucht passierte zwischen Dienstag, 12.00 h und Mittwochmorgen. Der Verusacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden am Fahrzeugheck des Twingos zu kümmern.

An der Hedwig-Kiesemamp-Straße wurde bei einer Unfallflucht ein geparkter, schwarzer Seat Leon bei einer Unfallflucht beschädigt. Der Wagen stand am Dienstag zwischen 08.55 h und 09.05 h am Kindergarten. Später wurden der Schaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro am Fahrzeugheck festgestellt. Ein Verursacher meldete sich nicht.

Recklinghausen:

Mit einem Unfallschaden in Höhe von etwa 5000 Euro fand eine Fahrerin ihren Wagen am Dienstag um 15.30 h Am Neumarkt. Sie hatte den Wagen, einen weißen BMW X2, gegen 14.45 h dort ohne Schaden abgestellt. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4486763 Polizeipräsidium Recklinghausen

@ presseportal.de