Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten

14.05.2019 - 16:21:51

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Recklinghausen:

An der Dorstener Straße (zwischen Limper Straße und Elper Weg) kam es am Montag, zwischen 12.55 h und 14.00 h, zu einer Unfallflucht. Ein geparkter, grauer Mercedes wurde so stark beschädigt, dass ein Schaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro entstanden ist. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Gladbeck: Montag, gegen 13:55 Uhr fuhren ein unbekannter Pkw-Fahrer und ein 49-jähriger Oberhausener auf der Essener Straße in gleicher Richtung. Als der unbekannte Pkw-Fahrer nach rechts von seiner Fahrbahn abkam, wich der 49 Jährige ebenfalls nach rechts aus und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Haltern am See: Am Montag, um 15:45 Uhr, stieß eine 51-Jährige aus Haltern am See auf der Flaesheimer Straße seitlich mit einem geparkten Pkw zusammen. Da der 51-Jährigen ein Lkw an einer Engstelle entgegen kam, war nicht genug Platz, sodass sie den geparkten Pkw touchierte. Der Lkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Herten: Am Montag zwischen 15:45 Uhr und 16:45 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf einem Parkplatz an der Scherlebecker Straße den Pkw eines 38-jährigen Herteners. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Marl: Heute, in der Zeit von 11 bis 12.10 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen auf dem Parkplatz es Marienhospitals an der Hervester Straße geparkten silberfarbenen VW Golf an und flüchtete. Der Golf wurde am rechten hinteren Kotflügel beschädigt. Der Schaden wird auf 1.300 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Herten und Recklinghausen erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de