Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen

18.12.2017 - 16:51:37

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Dorsten:

Ein geparkter, roter Land Rover ist am Samstag zwischen 10.50 h und 12.30 h an der Schulstraße beschädigt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte an dem Pkw eine Schaden von geschätzten 3000 Euro. Der Unfallfahrer kümmerte sich nicht um den Schaden und flüchtete.

Gladbeck:

Auf der B224 in Höhe der Auffahrt zu A2 in Richtung Oberhausen kam es am Sonntag um 12.08 h zu einem Auffahrunfall. Ein Pkw mit niederländischem Kennzeichen fuhr an einer roten Ampel auf den Wagen eines 47-jährigen Hamburgers auf. Er schob dessen Auto noch auf den Pkw einer 44-jährigen Frau aus Linnich. Der Wagen mit dem niederländischen Kennzeichen setzte zurück und fuhr auf die Autobahn, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Einen Schaden von 1500 Euro hinterließ ein Unbekannter an einem geparkten grauen Mercedes C 180, der an der Marienstraße geparkt war. Der Verursacher flüchtete mit seinem Fahrzeug irgendwann in der Nacht zu Montag, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

An der Horster Straße ist bei einer Unfallflucht an einem geparkten, schwarzen Ford Fiesta am Sonntag im Laufe des Tages ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort, ohne dass der Unfall aufgenommen wurde.

Recklinghausen:

Ein Radler fuhr am Montag um 10.10 h an der Marienstraße gegen einen Pkw, der gerade aus einer Ausfahrt herausfahren wollte. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Radler kam zu Fall, rappelte sich auf und fuhr weiter. Auf seiner Flucht kam er noch ins Straucheln und fuhr in eine Hecke. Dann flüchtete er weiter in Richtung Friedhof. Er wird als etwa 60 bis 70 Jahre alt, ca. 1,70 bis 1,75 m groß und ca. 80 bis 90 kg schwer, beschrieben. Er trug eine blaue Jeanshose, eine braune Jacke und eine braune Mütze. An seinem silbernen Herrenrad war das vordere Schutzbleck abgerissen und der gebogene Lenker hatte einen Schaumstoffbezug.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!