Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschäden

08.10.2018 - 16:06:51

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Castrop-Rauxel:

Bei einer Unfallflucht ist am Sonntag um 17.00 h ein an der Stettiner Straße geparkter blauer Skoda Fabia beschädigt worden. Zeugen sahen, wie ein Auto, vermutlich ein schwarzer Ford, den Skoda anfuhr und dann vom Unfallort wegfuhr. Der Ford war von der Stettiner Straße in die Stolper Straße abgebogen und ist dabei mit dem geparkten Wagen zusammengestoßen. Der Schaden am Skoda wird auf 2500 Euro geschätzt.

Mit einem Sachschaden in Höhe von 1500 Euro fand ein Fahrer seinen grauen Opel Corsa an der Wittener Straße. Er hatte den Wagen Montagmorgen um 09.00 h auf dem Parkplatz eines Cafes abgestellt. Um 10.45 h war der Wagen vorne links beschädigt. Ein Verursacher hatte sich nicht gemeldet, sondern war von der Unfallstelle geflüchtet.

Gladbeck:

An der Hermannstraße ist in der Nacht zu Montag bei einer Unfallflucht ein geparkter, brauner BMW X1 beschädigt worden. Der Wagen hatte einen Schaden in Höhe von 1500 Euro. Der Verursacher suchte das Weite und kümmerte sich nicht um den Schaden.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de