Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

15.11.2019 - 16:16:40

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: ...

Recklinghausen - Gladbeck

In der Nacht zu Donnerstag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten schwarzen Peugeot 307 an der Stettiner Straße. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Marl

Am Donnerstag, zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten Pkw an der Kamphoffstraße. Bei dem beschädigten Auto handelt es sich um einen roten Mazda 323. Es entstand 1.200 Euro Sachschaden.

Am Donnerstag zur Tageszeit beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten blauen BMW 530d auf dem Parkplatz 6 an der Paulmann-Straße. Im Bereich der Fahrertür ist das Auto beschädigt. Nach Schätzungen liegt der Sachschaden bei 3.000 Euro

Bottrop

Am Dienstagnachmittag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten schwarzen VW. Das Auto stand an der Raiffeisenstraße. Der Geschädigte stellte den Schaden erst nach drei Tagen fest. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Es entstand 2.500 Euro Sachschaden.

1.000 Euro Sachschaden hinterlies ein unbekannter Autofahrer an einem schwarzen Kia Stonic. Das Auto war in der Nacht zu Freitag an der Käthe-Kollwitz-Straße geparkt. Die Beschädigungen sind am Heck zu erkennen.

Recklinghausen

Am Freitagmorgen beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten weißen Audi Q5 am Erlbruch. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Es entstand 2.500 Euro Sachschaden.

Hinweise zu den Sachverhalten nehmen die zuständigen Verkehrskommissariate unter der 0800 2361 111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de