Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen: Einbrüche

28.07.2020 - 16:57:21

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen: Einbrüche

Recklinghausen - Marl

Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag hebelten unbekannte Täter ein Küchenfenster an einem Reihenhaus an der Rappaportstraße auf. Im Gebäudeinneren durchsuchten sie mehrere Schränke und Schubladen. Anschließend flüchteten sie mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Unbekannte Täter drangen zwischen Samstag und Montag gewaltsam in eine Gartenlaube an der Tulpenstraße ein. Sie entwendeten Werkzeugmaschinen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. An dem Fenster entstand 100 Euro Sachschaden.

Haltern am See

Zwischen Freitagnachmittag und Montagvormittag brachen unbekannte Täter in ein Bankgebäude an der Koeppstraße ein. Über ein Fenster gelangten die Täter in das Gebäude. Im Inneren wurden zahlreiche Schließfächer aufgebrochen. Über die Beute konnten noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf die Fluchtrichtung liegen noch nicht vor.

Herten

Am Morgen verschafften sich unbekannte Täter rechtswidrig Zugang zu einer Wohnung an der Gartenstraße. Die Täter gelangten durch ein geöffnetes Fenster der Erdgeschosswohnung in die Räume. Entwendet wurden drei Uhren. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

Recklinghausen

In der Nacht zu Dienstag brachen unbekannte Täter in das Südbad an der Pappelallee ein. Insgesamt hebelten sie vier Türen auf, um in das Büro des Südbades zu gelangen. Im Büro brachen die Täter einen Schrank auf und durchsuchten den Raum nach Beute. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Täter ohne Beute in unbekannte Richtung.

Gladbeck

In der Nacht zu Dienstag brachen Unbekannte in einen Kiosk an der Hochstraße auf. Zugang verschafften sie sich durch eine Tür im Erdgeschoss. Mit Bargeld und Tabakwaren flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Hinweise nehmen die zuständigen Kriminalkommissariate unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4664225 Polizeipräsidium Recklinghausen

@ presseportal.de