Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen / Bottrop: Unfallfluchten

15.12.2017 - 16:36:33

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: ...

Recklinghausen - Bottrop:

Ein unbekannter Unfallfahrer hat am Donnerstag zwischen 21.30 h und 23.45 h einen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro an einem blauen Mercedes CLK hinterlassen. Der Wagen stand am Ostring und war beschädigt, als der Fahrer zurückkam. Der Verursacher suchte das Weite, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

An der Aegidistraße wurde am Donnerstag gegen 13.00 h ein geparkter, silberner Wagen beim Ausparken beschädigt. Der Verursacher setzte seinen Wagen kurz zur Seite und wollte sich dann um die Unfallfolgen kümmern. Zu dieser Zeit war der andere Wagen allerdings weggefahren. Der Unfallfahrer kam zur Polizei und meldete den Unfall.

Gladbeck:

Einen Schaden in Höhe von 1000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrer an einem geparkten, grauen Audi A3. Der Pkw stand am Donnerstag tagsüber am Jovyplatz und war beschädigt, als die Fahrerin ihn wieder benutzen wollte. Der Unfallfahrer flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Herten:

2000 Euro Sachschaden entstand bei einer Unfallflucht an der Langenbochumer Straße. Der geparkte, graue Mazda 6 wurde in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag an der Langenbochumer Straße beschädigt. Der Verursacher fuhr weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Marl:

Auf dem Parkplatz des Cafe del Sol an der Herzlia Allee wurde am Donnerstagabend ein grauer Kia Ceed bei einem Unfall beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Der Verursacher fuhr einfach weg.

Recklinghausen:

Auf der Tempelhoferstraße wurde am Donnerstag um 17.45 h ein geparkter, grauer BMW beschädigt. Der Fahrer hörte den Unfallknall, ging raus und stellte die Beschädigung fest. Der Verursacher hatte das Weite gesucht. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Eine Zeugin hatte nach dem Unfall einen weißen Lieferwagen wegfahren sehen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!