Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen / Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

02.10.2019 - 16:31:29

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: ...

Recklinghausen - Recklinghausen

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 08:15 Uhr und 14:30 Uhr, beschädigte unbekannter Autofahrer einen geparkten roten Mazda 6 an der Christoph-Kirschner-Straße. An dem Fahrzeug entstand ca. 2.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Bottrop

Auf dem Parkplatz eines Krankenhauses an der Josef-Albers-Straße flüchtete ein Unfallverursacher. Der unbekannte Autofahrer hatte am Montag, zwischen 07:15 Uhr und 16:30 Uhr, einen geparkten weißen Seat Ibiza beschädigt. Anschließend flüchtete er und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Recklinghausen

Am Dienstag, um 14:30 Uhr, fuhr ein unbekannter junger Fahrradfahrer über einen Fußgängerüberweg an der Kemnastraße. Ein 68-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen musste deshalb abbremsen, eine 28-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw des 68-Jährigen auf. An den Fahrzeugen entstand 3.000 Euro Sachschaden. Der junge Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Er wurde beschrieben als 9 - 11 Jahre alt, bekleidet mit grüner Jacke und gelbem Fahrradhelm.

Haltern am See

Am Montag, zwischen 13:00 Uhr und 22:20 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen grauen Seat Leon auf einem Pendlerparkplatz an der Weseler Straße in Höhe der A43. An dem Auto entstand 1.500 Euro Sachschaden. Hinweise auf den Verursacher liegen bislang nicht vor.

Recklinghausen

Am Mittwoch, um 11:20 Uhr, fuhren ein unbekannter Autofahrer und ein 51-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen auf der Dortmunder Straße. Dabei benutzten sie zwei Fahrstreifen nebeneinander. Der unbekannte Autofahrer wechselte den Fahrstreifen nach rechts. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne Angaben zu seinen Personalien zu machen. Auch der 51-Jährige hatte sich zunächst von der Unfallörtlichkeit entfernt und den Unfall nachträglich bei der Polizei gemeldet. Es entstand 1.200 Euro Sachschaden.

Hinweise zu den Sachverhalten erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate unter der 0800 2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de