Polizei, Kriminalität

Kreis Recklinghausen / Bottrop: Einbrüche - Polizei sucht Zeugen

06.04.2018 - 16:46:38

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: ...

Recklinghausen - Bottrop:

Auf der Fernewaldstraße wurde zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in ein Wohnhaus aufgebrochen. Nachdem die unbekannten Täter vergeblich versuchten, ein Fenster im Erdgeschoss einzuwerfen, hebelten sie das Fenster auf. Sämtliche Räume wurden durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Dorsten:

Ein aufmerksamer Zeuge konnte in der Nacht auf Freitag, gegen 2 Uhr, zwei mutmaßliche Einbrecher auf der Halterner Straße beobachten. Der Zeuge rief die Polizei, weil er zwei Männer aus einer Wohnung klettern sah. Wie sich herausstellte, wurde tatsächlich in zwei Wohnungen des Wohnhauses eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Herten:

In der Nacht auf Freitag, gegen 1.45 Uhr, haben drei unbekannte Männer versucht, in einen Kiosk auf der Scherlebecker Straße einzubrechen. Sie warfen einen Gullydeckel gegen die Schaufensterscheibe und flüchteten dann mit einem schwarzen Auto (vermutlich Audi). Ein Zeuge war auf die Täter aufmerksam geworden, weil er ein lautes Geräusch gehört hatte. Er konnte die Täter wie folgt beschreiben: männlich, 16 bis 20 Jahre alt, bekleidet mit dunklen Kapuzenpullis und Handschuhen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Marl:

In der Nacht auf Freitag, gegen 0.20 Uhr, wollten unbekannte Täter offensichtlich in eine Schule auf der Max-Planck-Straße einbrechen. Eine Scheibe wurde eingeworfen. Anschließend haben die Täter einen Computer mitgenommen, der in der Nähe des Fensters stand. Auch in einem Nachbargebäude wurde ein zerstörtes Fenster festgestellt.

Oer-Erkenschwick:

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen sind unbekannte Täter in einen Handyladen auf der Stimbergstraße eingebrochen. Um an die Beute zu kommen, haben sie die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen. Anschließend konnten sie - mit Diebesgut - unerkannt flüchten.

Recklinghausen:

In einem Mehrfamilienhaus "Am Neumarkt" wurden zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen insgesamt 14 Kellerräume aufgebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!