Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Kreis Paderborn - (mb) In drei Geschäften und auf einem Wochenmarkt sind am Samstag vier Frauen von Taschendieben bestohlen worden.

11.10.2021 - 11:08:22

Taschendiebe am Samstag aktiv

Um kurz vor 11.00 Uhr war eine 83-jährige Frau in einem Salzkottener Discounter Am Wallgraben einkaufen. Ihre Geldbörse hatte sie in ihre Einkaufstasche gelegt und diese in den Einkaufswagen gestellt. An der Kasse stellte die Seniorin den Diebstahl ihres Portmonees fest.

Gegen 11.15 Uhr machte eine 30-jährige Besorgungen auf dem Paderborner Wochenmarkt. Ihr Portmonee hatte sie in eine Reißverschlusstasche ihres Rucksacks gesteckt. Binnen drei Minuten schlugen Diebe zwischen zwei Einkäufen unbemerkt zu und stahlen die Börse.

In einem Supermarkt an der Wewerstraße in Paderborn-Elsen kam es kurz vor 12.00 Uhr zu einem Taschendiebstahl. Die Handtasche einer 83-jährigen Frau hing am Einkaufswagen. An der Kasse fiel auf, dass die Geldbörse aus der Tasche gestohlen worden war.

Gegen 12.20 Uhr beobachtete eine Kundin zufällig einen Taschendiebstahl in einem Discounter in Delbrück Am Brenkenkamp. Sie sah wie eine Frau eine andere Frau von hinten umarmte. Für die Zeugin wirkte es, als gehörten die beiden Frauen zusammen oder kannten sich. Erst als sie an der Kasse mitbekam, dass eine Frau verzweifelt nach ihrem Portmonee suchte, wurde klar, dass sie die Täterin beobachtet hatte, wie sie das Portmonee aus der Manteltasche des 61-jährigen Opfers gestohlen hatte. Die mutmaßliche Diebin hatte das Geschäft schon verlassen. Sie sah südländisch aus, soll etwa 50 Jahre, 1,60 Meter groß und schlank sein. Die Frau hatte schwarze, lockige Haare und trug einen knielangen, beigebraun gemusterten Mantel.

Zum Schutz vor Taschendiebstählen rät die Polizei:

Weitere Informationen und Tipps finden Sie hier: https://polizei.nrw/artikel/taschendiebstahl-augen-auf-und-tasche-zu-langfinger-sind-immer-unterwegs

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cf2c1

@ presseportal.de