Kriminalität, Polizei

Kreis Herford - Zum Schulstart wurde es wieder voller auf den Straßen im Kreis Herford.

09.09.2022 - 10:30:00

Verkehrserziehung mal anders- Konzertreihe zur Radfahrausbildung startet. Busse, Autos, Fahrräder und Fußgänger bahnen sich den Weg zu den Kindergärten und Schulen. Um den Schülern mehr Handlungssicherheit auf dem Fahrrad zu geben, starten die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Herford in allen Kommunen wieder mit einer mehrtägigen Radfahrausbildung für die 4.Klassen, Den Kindern werden Themen wie das Vorbeifahren an einem Hindernis, die Vorfahrt oder das Linksabbiegen vermittelt. Abschluss ist die große Fahrradprüfung/ Lernzielkontrolle mit der Aushändigung des Fahrradführerscheins.

Auch die Erstklässler werden mit einem Fußgängerprogramm beschult. Sie lernen dabei, wie man sicher eine Straße überquert oder eine Ampel benutzt und werden auf die Gefahren im Straßenverkehr vorbereitet. Die Herforder Liedermacherin Sandra Faryn, alias Faryna, unterstützt die Verkehrserziehung der Grundschulkinder wieder musikalisch. Denn wenn Lehrstoff in Musik verpackt wird, können ihn sich Kinder leichter merken und das Lernen bereitet viel mehr Spaß.

Bereits zum dritten Mal startet die Konzertreihe ab Freitag dem 16.09.2022 ab 09.00 Uhr in der Werretalhalle in Löhne. In diesem Jahr sollen erstmals alle ca. 2600 Schüler in Genuss der Veranstaltung kommen. Um dies zu realisieren wurden dezentrale Auftrittsorte in den jeweiligen Kommunen gewählt und angemietet; so z.B. die Werretalhalle oder der Bildungscampus Herford. Liedermacherin Faryna wird die Kinder immer freitags vormittags empfangen. Die jeweiligen Schulen erhalten schon in den nächsten Tagen Informationen darüber, wann und wo ihr Konzert stattfinden wird.

Zu den weiteren geplanten Terminen gehören der 29.09.2022 ab 10:00 Uhr die Sporthalle in Lenzinghausen und auch der 28.10.2022 ab 09.00 Uhr die Aula der Gesamtschule in Bünde. Im November gibt es vier Termine in der Kulturfabrik in Vlotho, im Bildungscampus Herford, im Forum der Gesamtschule in Kirchlengern und auch im Widukind-Gymnasium in Enger.

Bereits im Vorfeld erhalten wieder alle Schüler der 1.Klassen des Kreises Herford die Musik-CD "Sicher im Straßenverkehr", so dass die Lehrkräfte schon vor dem Konzert kräftig mit den Kindern üben und diese im besten Fall auch laut mitsingen können. Diesmal wurden die Inhalte der CD thematisch noch besser an die Bedürfnisse der Erstklässler angepasst.

Ermöglicht wird dieser musikalische Baustein zur Verkehrserziehung durch die AG Verkehrssicherheit des Kreises Herford mit der Unterstützung des Straßenverkehrsamtes, der Polizei Herford und des Mobilitätsmanagements des Kreises Herford.

Auch die Städte und Kommunen unterstützen dieses Vorhaben und kündigten bereits einen unkomplizierten Bustransfer von den Schulen zum Veranstaltungsort an, der hoffentlich kostenneutral ablaufen wird.

Für Nachfragen stehen Ihnen die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Herford zur Verfügung, die unter der Telefonnummer 05223/187-2144 für Sie erreichbar sind.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512252

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei warnt vor Stromfresser Cannabis-Plantage Das Landeskriminalamt in NRW warnt im Zusammenhang mit den Plänen des Bundes, den Cannabiskonsum in Deutschland zu legalisieren, vor explodierenden Stromkosten. (Polizeimeldungen, 26.09.2022 - 05:03) weiterlesen...

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Polizeiwaffe beschlagnahmt. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass nur ein Polizist mit seiner Maschinenpistole auf einen 16-Jährigen schoss und diesen tötete. Unerwartete Entwicklung im Fall Dortmund: Ein Zeuge behauptet, auch der Einsatzleiter habe geschossen. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 15:15) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Durchsuchungen bei Polizisten Nach dem Tod eines Jugendlichen durch Schüsse aus der Maschinenpistole eines Polizisten haben die Ermittler die Handys der beteiligten Beamten beschlagnahmt. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 14:24) weiterlesen...

Kriminelle auf Kreta bauen Cannabis auf Klostergrundstück an. Unbekannte auf Kreta dachten sich wohl, dass auch ein wenig göttliche Hilfe nicht schaden könnte und bauten eine Cannabis-Plantage in einem Klostergarten. Um zu überleben, brauchen Pflanzen Wasser, Sonne und einen guten Standort. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:19) weiterlesen...

Niederlage vor Gericht für Eltern von vermisster Maddie. Es ging um den Schutz des privaten Familienlebens. Rund um den Fall Maddie haben die Eltern des seit 2007 vermissten Mädchens vor Gericht eine Niederlage erlitten. (Unterhaltung, 20.09.2022 - 15:14) weiterlesen...