Obs, Polizei

Kreis Borken - Verstärkung für die Polizeipressestelle

06.04.2018 - 16:11:43

Kreispolizeibehörde Borken / Kreis Borken - Verstärkung für die ...

Kreis Borken - Seit Anfang dieser Woche hat die Pressestelle der Polizei im Kreis Borken einen neuen Mitarbeiter.

Im Zuge der landesweiten Praxis wurde die Stelle nicht polizeiintern, sondern öffentlich ausgeschrieben und besetzt.

Dieses Verfahren eignet sich in besonderem Maße für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. So kann die Polizei im Kreis Borken, die in Kürze auch bei Facebook und Twitter vertreten sein wird, ab sofort auf die Kompetenz eines langjährigen Zeitungsredakteurs bauen. Thorsten Ohm ist 53 Jahre alt, verheiratet, Vater dreier Kinder und wohnt in Ahaus. Er bringt 30 Jahre Erfahrung in der Zeitungsarbeit mit in unsere Behörde, davon 26 Jahre in der Lokalredaktion der Münsterland Zeitung Ahaus.

"Wir wollen die Medien sowie die Bürgerinnen und Bürger auf verschiedenen Kanälen aktuell und kompetent informieren und verlässliche Ansprechpartner sein - die Fachkompetenz und Erfahrung von Thorsten Ohm wird uns dabei sehr helfen", so Frank Rentmeister, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Borken.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!