Polizei, Kriminalität

Krankenfahrstuhlfahrerin stürzt auf unebenem Kopfsteinpflaster

20.08.2017 - 11:31:18

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Krankenfahrstuhlfahrerin ...

Northeim - Nörten-Hardenberg, Bussardstraße 35a, Samstag, 19.8.2017, 20.40 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG(hei) - eine 62-jährige Nörten-Hardenbergerin befuhr mit ihrem motorisierten Krankenfahrstuhl den Gehweg der Bussardstraße in Nörten-Hardenberg. An einem Anstieg kippte sie aufgrund von Unebenheiten auf dem regennassen Kopfsteinpflaster seitlich um, stürzte mit ihrem Gefährt, rutschte einen kurzen Abhang hinunter und prallte dann gegen einen dort am Fahrbahnrand geparkten Pkw Audi Avant.

Durch den Sturz zog sie sich eine leichte Kopfverletzung zu. Eine weitere Behandlung durch eine vorsorglich hinzugezogene Rettungswagenbesatzung war jedoch nicht erforderlich.

Der Krankenfahrstuhl blieb offenbar unbeschädigt. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!