Polizei, Kriminalität

Kradfahrer wurde übersehen - Gaffer hatten alles im Blick

14.01.2018 - 07:21:38

Polizei Düren / Kradfahrer wurde übersehen - Gaffer hatten alles ...

Düren - Am Samstagnachmittag hatten Polizeibeamte am Rande einer Unfallaufnahme auch mit der übertriebenen Neugier von Passanten zu kämpfen.

Kurz nach 17.00 Uhr war es auf der Rütger-von-Scheven-Straße zur Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen. Der 25 Jahre alte Autofahrer aus Düren war nach links in eine Häuserzufahrt abgebogen, hatte dabei aber den in Richtung August-Klotz-Straße fahrenden und bevorrechtigten Krad-Fahrer übersehen. Der 19-jährige Zweiradpilot stürzte vornüber und schlug auf der Fahrbahn auf. Mit noch vergleichsweise leichten Verletzungen wurde der in Düren wohnhafte Heranwachsende durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8000 Euro entstanden.

Zwei besonders interessierten Schaulustigen war offenbar nichts peinlich. Trotz laufender Unfallaufnahme mit einhergehender Spurensicherung gafften sie sich so weit in den unmittelbaren Ereignisbereich hinein, dass die eingesetzten Beamten Platzverweise aussprechen mussten, um die Unfallaufnahme ungestört durchführen zu können.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!