Polizei, Kriminalität

Kradfahrer übersehen

11.01.2018 - 15:56:41

Polizei Düren / Kradfahrer übersehen

Düren - Am Mittwochabend kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zweiradfahrer mit schweren Folgen.

Gegen 19:20 Uhr beabsichtigte ein 44 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Pkw von einem Parkplatz nach links auf die Straße "Am Ellernbusch" einzubiegen. Dabei übersah er den aus seiner Sicht von links kommenden 62-jährigen Dürener, der mit seinem Kleinkraftrad die Straße, aus Richtung Monschauer Straße kommend, befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch zog sich der Zweiradfahrer derart schwere Beinverletzungen zu, dass er nicht zum Unfallhergang befragt werden konnte. Ein RTW brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1500 Euro. Das Krad des 62-Jährigen verblieb verschlossen an der Unfallstelle.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!