Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Korrekturmeldung zu - Jackendieb gefasst

19.11.2019 - 15:11:36

Polizeipräsidium Osthessen / Korrekturmeldung zu - Jackendieb ...

Hünfeld -

- In der Erstmeldung war eine telefonische Erreichbarkeit nicht korrekt -

Jackendieb gefasst

Hünfeld - In einer Schule in der Jahnstraße wurden in den letzten beiden Wochen mehrere Jacken gestohlen. Der Polizei Hünfeld gelang es am Freitagmorgen (15.11.) den Dieb festzunehmen.

Schülerinnen nahmen den 23-jährigen Mann aus Hünfeld morgens gegen 10 Uhr auf dem Schulgelände wahr, da er sich auffällig verhielt. Als der Täter bemerkte, dass er beobachtet wurde, ergriff er mit zwei Jacken unter dem Arm die Flucht. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte die Polizei den Mann später in der Innenstadt antreffen und festnehmen. Zu diesem Zeitpunkt trug er eine der beiden Jacken. Die zweite grüne Jacke hatte er nicht mehr bei sich. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Wer Informationen zum Eigentümer oder Verbleib der grünen Jacke hat, wendet sich bitte an die Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652/9658-0, das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Patrick Bug Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de