Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Korrektur zur Pressemitteilung vom 07.01.2020 / 12.04 Uhr

07.01.2020 - 17:16:25

Polizeipräsidium Reutlingen / Korrektur zur Pressemitteilung vom ...

Reutlingen - In der heutigen Pressemitteilung hatte sich in dem Artikel mit der Überschrift "In Firmengebäude eingebrochen" ein Fehler eingeschlichen. Der Einbruch ereignete sich nicht in Pfullingen, sondern in Eningen. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Bitte verwenden Sie die nachfolgende, korrigierte Version:

Eningen (RT): In Firmenräume eingebrochen

Auf Bargeld abgesehen hatte es ein noch unbekannter Täter, der zwischen Freitag, 15 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.45 Uhr, in die Räume einer Firma in der Reutlinger Straße eingebrochen ist. Der Eindringling gelangte nach dem Aufhebeln einer Tür in das Gebäude. Auf der Suche nach Beute öffnete er auch im Inneren in mehreren Stockwerken weitere Türen gewaltsam, sodass der entstandene Sachschaden auf einige tausend Euro geschätzt wird. Mit aufgefundenem Münzgeld machte sich der Unbekannte wieder aus dem Staub. Die Tat wurde bei Geschäftsbeginn entdeckt. Spezialisten der Kriminalpolizei waren zur Spurensicherung vor Ort. Das Polizeirevier Pfullingen ermittelt. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4485805 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de