Polizei, Kriminalität

Korrektur: Tödlicher Unfall in Großheide Ereignis von Mittwoch, 19 Uhr.

15.02.2018 - 11:31:59

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Korrektur: Tödlicher Unfall ...

Altkreis Norden - Korrektur: Tödlicher Unfall in Großheide Ereignis von Mittwoch, 19 Uhr.

Tödlicher Unfall in Großheide

In Großheide hat sich am Mittwoch gegen 19 Uhr ein tödlicher Unfall ereignet. Dabei fuhr ein 36jähriger Mann aus Großheide mit seinem Transporter die Südarler Landstraße in Großheide aus Südarle kommend in Richtung Südcoldinne entlang. Ein 16jähriger Jugendlicher aus Großheide kam ihm mit einem vermutlich unbeleuchteten Kleinkraftrad entgegen. Als der 36jährige Mann von der Südarler Landstraße nach links in den Baumweg abbiegen wollte, übersah er den 16jährigen Jugendlichen, der zeitgleich nach rechts in den Baumweg abbiegen wollte. Es kam zum Unfall. Der Junge wurde dabei schwer verletzt. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. Bei den Beteiligten handelt es sich um Vater und Sohn. Die Polizei hat Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!