Polizei, Kriminalität

Kooperative Kontrollen des gewerblichen Güterverkehrs

11.10.2018 - 13:07:09

Polizei Mönchengladbach / Kooperative Kontrollen des ...

Mönchengladbach - Am Mittwoch führten Polizeikräfte aus Neuss, Viersen und Mönchengladbach, die Autobahnpolizei, sowie Vertreter der Bezirksregierung Düsseldorf und der MAGS eine gemeinsame Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs im Regiopark Güdderath durch.

Es wurden rund 80 Fahrzeuge kontrolliert. Hierbei wurden 30 Verstöße gegen Vorschriften des Fahrpersonalrechts (Lenkzeiten) festgestellt. In 13 Fällen war die Ladungssicherung zu bemängeln, hinzukommen neun diverse weitere Verstöße. In einem Fall wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und eine Blutprobe wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss entnommen. Seitens der MAGS werden zwei Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Abfallrecht eingeleitet.(jl)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de