Polizei, Kriminalität

Kontrollen nach dem Jugendschutzgesetz

12.07.2018 - 10:27:03

Polizeidirektion Worms / Kontrollen nach dem Jugendschutzgesetz

Worms - In der Vergangenheit kam es im Stadtgebiet Worms, insbesondere im Altstadtgebiet sowie rund um das Raschi - Haus, zu Lärmbelästigungen sowie zu Zündeleien im Bauhaus Parkhaus. Aufgrund dieser Vorfälle führte die Wormser Polizei am 11.07.2018 in den Abendstunden im Stadtgebiet eine Kontrolle nach dem Jugendschutzgesetz durch, an der auch die Stadt Worms teilnahm.

Darüber hinaus wurden auch die Grünanlagen Albert-Schulte Park sowie der Bahnhofsvorplatz, die Pfrimmanlage, das Lutherdenkmal sowie das Eleonorengymnasium mit angrenzendem Karlsplatz, die Westendgrundschule und das BIZ bestreift und anwesende Jugendliche kontrolliert. An den Örtlichkeiten wurden insgesamt 25 Jugendliche angetroffen, von denen erfreulicherweise keine größeren Lärmbelästigungen ausgingen. Es wurden darüber hinaus auch keine Straftaten oder jugendgefährdenden Sachverhalte festgestellt.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-110 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de