Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kontrolle des Schwerlastverkehrs auf der A 7

24.07.2020 - 17:42:21

Polizeipräsidium Osthessen / Kontrolle des Schwerlastverkehrs ...

Fulda - Gestern Vormittag führte die Autobahnpolizei Petersberg auf der A 7 im Bereich Fulda eine Kontrolle des Schwerlastverkehrs durch. Schwerpunkt bei diesen Kontrollen war der technische Zustand der Fahrzeuge und die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten durch die LKW-Fahrer.

Gleich zu Beginn der Kontrolle musste ein 25-jähriger Rumäne seine Fahrt beenden. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen eines offenen größeren Bußgeldbescheides vor. Außerdem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zwei rumänische Führerscheine, die er unrechtmäßig besaß, wurden von den Autobahnpolizisten sichergestellt.

Außer einer fehlenden Genehmigung zur Durchführung von Gütertransporten in Deutschland durch ein polnisches Unternehmen, wurden keine größeren Verstöße bei den LKW-Kontrollen festgestellt.

Zum Schutz der Kontrollkräfte wurde an der Kontrollstelle außerdem eine Geschwindigkeitsmessung für die dort angeordnete Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h durchgeführt. Hier kam es in zwei Stunden zu 85 Geschwindigkeitsverstößen mit teilweise erheblichen Überschreitungen. 18 Verkehrsteilnehmer erwartet hier ein Fahrverbot. Der höchste gemessene Verstoß ergab eine Überschreitung von 67 km/h.

Gefertigt: (Polizeiautobahnstation Petersberg - PHK Bernd Waider

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4661574 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de