Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Kollision im Kreuzungsbereich

29.07.2020 - 16:37:19

Polizei Minden-Lübbecke / Kollision im Kreuzungsbereich

Espelkamp - Zu einem Unfall zwischen zwei PKWs ist es am Dienstagnachmittag gegen 17.10 Uhr in Gestringen gekommen. Dabei verletzte sich eine Fahrerin.

Zuvor war eine Lübbeckerin (48) mit einem Mercedes auf der Hafenstraße in Richtung Gestriger Straße gefahren. Als sie in den Kreuzungsbereich zur Neustadtstraße einfuhr, kam es zur Kollision mit einem von rechts kommenden VW mit einer 31 Jahre alten Frau aus Espelkamp am Steuer. Diese war in Richtung Fiestel unterwegs gewesen. Durch die Kollisionswucht des Unfalls schleuderte der Volkswagen auf ein anliegendes Feld.

Kräfte des Rettungsdienstes brachten die Espelkamperin ins Krankenhaus Lübbecke. Auch ein sich im VW befindliches Kleinkind wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die 48-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge schleppte man ab.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4665210 Polizei Minden-Lübbecke

@ presseportal.de