Polizei, Kriminalität

Körperverletzung und Raub

12.08.2018 - 10:36:24

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Körperverletzung und Raub

Rinteln - (web)Am Samstag, 11.08.18, gegen 23:41 Uhr, geht ein 18jähriger Rintelner auf der Klosterstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Schule wird er von vier Personen angesprochen er solle mal stehen bleiben. Als diese Personen zu ihm aufschließen, wurde er von den vier Personen sofort geschlagen und getreten. Die Schläge und Tritte wurden gezielt gegen seinen Kopf gerichtet. Aufmerksame Zeugen riefen in Richtung der Täter, die Polizei sei verständigt. Daraufhin ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei konnte das Opfer mitteilen, dass er einen der Täter namentlich kennt und die anderen vom Sehen. Kurze Zeit später stellt das Opfer fest, dass ihm bei dem Angriff Bargeld aus seiner Hosentasche entwendet wurden. Zur medizinischen Versorgung wurde das Opfer dem Klinikum Schaumburg zugeführt. Bei dem dem Opfer bekannten Täter handelt es sich um einen 17jährigen Rintelner.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Rinteln Pressestelle Hasphurtweg 3 31737 Rinteln Telefon: 05751/95450 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...