Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Körperverletzung - Polizei bittet um Hinweise

22.06.2020 - 15:46:38

Polizeipräsidium Westpfalz / Körperverletzung - Polizei bittet ...

Kaiserslautern - Vier Personen sind bei einer Schlägerei in der Nacht zum Sonntag in der Martin-Luther-Straße von Unbekannten verletzt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat den Vorfall beobachtet?

Vier Männer und eine Frau im Alter von 19 bis 23 Jahren wollten kurz nach 00.30 Uhr die Fußgängerbrücke über die Ludwigstraße in Richtung Benzinoring überqueren, als sie auf eine Gruppe Jugendlicher aufmerksam wurden. Die Jugendlichen prügelten sich. Als sich die jungen Erwachsenen den Jugendlichen näherten wurden sie ohne erkennbaren Grund aus der Gruppe heraus angegriffen. Die Frau und drei ihrer Begleiter wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt, die Frau und zwei Männer kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die Jugendlichen flüchteten in Richtung der Berufsschule. Dabei handelte es sich um etwa acht bis zehn Personen. Zeugen gaben an, dass es sich möglicherweise um türkischstämmige Personen handeln könnte. Der mutmaßliche Haupttäter soll mit einem roten T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4630918 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de