Polizei, Kriminalität

Körperverletzung in Sindelfingen, Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gem.

04.05.2017 - 15:16:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Körperverletzung in Sindelfingen, ...

Ludwigsburg - Sindelfingen: Schlägerei

Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Personen am Donnerstag in der Mercedesstraße wurden zwei junge Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren leicht verletzt. Die 18-Jährige war alkoholisiert, als ihre 19 Jahre alte Freundin sie nach Hause bringen wollte. Gegen 00:20 Uhr trafen sie auf vier Männer und gerieten mit ihnen in einen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung gipfelte. Die Freundinnen sollen ins Gesicht geschlagen worden sein. Die 18-Jährige wurde schließlich ohnmächtig und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte hatten ihre Kontrahenten sich bereits aus dem Staub gemacht. Auch im Zuge einer sofortigen Fahndung konnten sie nicht wieder angetroffen werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen unter Tel. 07031/697-0 entgegen.

BAB 8 - Gem. Sindelfingen: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer verursachte am Mittwoch gegen 15:15 Uhr zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von 2.000 Euro entstand. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Beim Wechsel vom zweiten auf den ersten Fahrstreifen streifte der Lkw einen dort fahrenden VW, an dessen Steuer ein 46-Jähriger saß. Dabei wurden Außenspiegel, Kotflügel und Felge des VW beschädigt. Da das Auto gegen eine Schutzplanke prallte, wurde die ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Es soll sich um einen weißen Lkw, eventuell mit Kühlaufbau und slowenischer Zulassung gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!