Polizei, Kriminalität

Körperverletzung in Rostock - Korrektur Tattag

12.01.2019 - 01:56:23

Polizeipräsidium Rostock / Körperverletzung in Rostock - ...

Rostock - Am Freitagnachmittag kam es gegen 16.00 Uhr in der Koßfelder Straße zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 52-jährigen Rostockers. Nach ambulanter medizinischer Versorgung vor Ort konnte er seinen Weg fortsetzen. Die Polizei stellte im Rahmen der Ermittlungen eine Gruppe verdächtiger Personen fest. Deren mögliche Beteiligung an der Tat sowie eine mögliche Motivlage sind Gegenstand der anhaltenden Ermittlungen. Im Auftrag M. Funk Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de