Polizei, Kriminalität

Körperverletzung in der Nacht zu Halloween- Helfer gesucht!

14.11.2017 - 13:21:57

Polizei Braunschweig / Körperverletzung in der Nacht zu ...

Braunschweig - 31.10.2017, 02.30 Uhr Braunschwig, Güldenstraße

In den Morgenstunden zu Halloween wurde auf der Güldenstraße eine weibliche Person verletzt. Das 24-jährige Opfer, die sich in Begleitung einer Freundin befand, wurde im Vorbeigehen von einem unbekannten Mann, der ebenfalls in Begleitung einer Frau war, unvermittelt auf den Brustkorb geboxt. Als sie sich darüber aufregte, kam der etwa 25 - 30-jährige Täter noch mal zurück, hielt sein Opfer am Oberarm fest und zog ihr massiv an den Haaren. Erst als mehrere unbeteiligte Männer dazu kamen, konnte der Täter vom Opfer getrennt werden.

Die als Zeugen in Betracht kommenden Helfer werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte, Tel. 0531/476-3115, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!