Polizei, Kriminalität

Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung

08.10.2018 - 15:26:56

Polizeipräsidium Westpfalz / Körperverletzung, Beleidigung und ...

Kaiserslautern - Am Sonntagabend verständigte ein Angestellter einer Kneipe die Polizei, weil ein betrunkener Gast mehrere Gäste anpöbelte und sich äußerst aggressiv zeigte. Die Polizei fuhr die Örtlichkeit an, der Störer konnte allerdings nicht mehr angetroffen werden. Der Mitarbeiter beschrieb ihn jedoch, so dass die Polizei nach dem Mann fahnden konnte.

Währenddessen wurde via Funk eine Schlägerei in der Marktstraße gemeldet. Beim Eintreffen wurde ein 28-Jähriger angetroffen, der auf die Beschreibung des Angestellten passte und von zwei weiteren Personen fixiert wurde. Der Mann zeigte sich wenig kooperativ und beleidigte stattdessen Zeugen und Polizeibeamten. Eine Kommunikation mit ihm war nicht möglich. Er musste deshalb mit auf die Dienststelle genommen werden. Doch auch dort war der 28-Jährige weiterhin aggressiv und beleidigend, weshalb sich die Vernehmung schwierig gestaltete. Nachdem der Mann schließlich entlassen werden konnte, zeigte er einer Beamtin den Mittelfinger. Außerdem rief im Nachgang die Freundin des 28-Jährigen an und teilte mit, dass er bereits zuvor in ihrer Wohnung randaliert hätte. Die Polizei ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de