Polizei, Kriminalität

Körperliche Auseinandersetzung in Schwerin

05.03.2017 - 23:31:16

Polizeipräsidium Rostock / Körperliche Auseinandersetzung in ...

Schwerin -

In der Hamburger Allee suchte am Sonntagnachmittag eine Gruppe von circa sieben Syrern zwei ihrer Landsmänner auf, um offenbar einen bereits länger bestehenden Streit weiterzuführen. Dabei traf man sich unter einem Vorwand vor dem Wohnhaus der späteren Geschädigten. Die beiden 18- und 23 Jahre alten Brüder wurden dann unvermittelt von zwei Männern der Gruppe geschlagen und jeweils mit Messern bedroht. Unverletzt konnten sie sich schnell wieder zurück ins Wohnhaus ziehen und von dort die Polizei alarmieren. Die eintreffenden Beamten stellten vor Ort nur noch einen größeren Blumenkübel fest, der durch die Täter gegen die Wohnungseingangstür geworfen wurde. Die Personengruppe flüchtete unterdessen. Zu Hintergründen, Tatablauf und Tätern ermittelt die Kriminalpolizei Schwerin.

H. Lerke Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!