Polizei, Kriminalität

Körperliche Auseinandersetzung im Handelsweg

15.09.2018 - 22:16:34

Polizei Braunschweig / Körperliche Auseinandersetzung im Handelsweg

Braunschweig - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 00:30 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten, bei der auch Flaschen und andere Gegenstände geworfen worden sein sollen. Nach derzeitiger Aktenlage kann lediglich gesagt werden, dass mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen eingesetzt waren. Es konnten nur zwei Opfer, die sich bereits von dem Ereignisort entfernt hatten, angetroffen werden. Eines der Opfer wies mehrere Kopfplatzwunden und Schnittverletzungen im Gesicht auf, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Mögliche Täter wurden von den Opfern nicht benannt und konnten nicht angetroffen werden. Die Polizei geht Hinweisen nach, ob und in wie weit es sich um rechte und linke Gruppierungen handeln könnte, die aufeinander getroffen sein sollen. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de