Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Koblenz: Unfälle sorgten für Staus

09.10.2019 - 13:26:26

Polizeipräsidium Koblenz / Koblenz: Unfälle sorgten für Staus

Koblenz - Unfälle 1 und 2 ... auf der B 9 in Höhe "Industriegebiet Nord"

Am gestrigen Morgen (08. Oktober 2019) kam es gegen 08.30 Uhr zunächst zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem VW-Golf auf der Koblenzer B 9 zwischen der Anschlussstelle Koblenz Nord und der Zufahrt zum "Industriegebiet Nord". Was war passiert? Die Golf-Fahrerin wollte in Richtung Industriegebiet abbiegen und übersah dabei den bereits dort fahrenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei ein Schaden von rund 3.000 Euro entstand, aber glücklicherweise niemand verletzt wurde. Kurz danach ereignete sich ein zweiter Unfall, an dem ein Lkw und ein Pkw beteiligt waren. Ein Mercedesfahrer befand sich auf der rechten Fahrbahn der B 9, Abfahrt "Industriegebiet Nord". Neben ihm auf der linken Fahrbahn fuhr ein Lkw und wollte ebenfalls in Richtung Industriegebiet abfahren. Da die linke Fahrspur allerdings durch den Unfall, der sich 15 Minuten vorher ereignete, noch blockiert war, musste der Lkw nach rechts wechseln. Hierbei übersah er den Mercedes und es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise blieb es auch hier bei Blechschäden, allerdings staute sich der Verkehr in Richtung Innenstadt.

Unfall 3 ... im Koblenzer Tieftrog

Mehrere Anrufer meldeten gegen 08.45 Uhr einen Unfall auf der B 9 in Koblenz. Im Bereich des Tieftrogs war die Fahrerin eines Hyundai, die aus Richtung Boppard kommend in Richtung Bonn unterwegs war, offenbar zu schnell unterwegs. In Höhe der Cusanusstraße kam sie auf der nassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Schutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Hyundai über die Straße, drehte sich um 180 Grad und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Die leicht verletzte Unfallverursacherin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, ihr nicht mehr fahrbereites Auto abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste eine Fahrspur gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen auf der B 9 kam.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 Müller E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de