Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kleve - Unfall in Fußgängerzone

20.11.2019 - 12:41:28

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Unfall in Fußgängerzone

Kleve - Mit Verletzungen musste am Dienstag, 19.11.2019, eine 54 Jahre alte Frau aus Bedburg-Hau in das Krankenhaus gebracht werden. Sie war gegen 11.15 Uhr in der Fußgängerzone in Höhe des Elsabrunnens unterwegs, als sie von einem offenbar mit erhöhter Geschwindigkeit fahrenden 30-jährigen Radfahrer aus Kleve erfasst wurde. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Rad nicht verkehrssicher war. Die Polizei macht an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass das Befahren der Fußgängerzone nur zu bestimmten Zeiten in Schrittgeschwindigkeit gestattet ist und hat eine Fortsetzung der Kontrollen in diesem Bereich angekündigt. SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/65849/4444819 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de