Polizei, Kriminalität

Kleve - Jugendlicher Beifahrer spricht Kinder an

08.11.2018 - 17:21:28

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Jugendlicher Beifahrer ...

Kleve - Am Mittwoch (7. November 2018) gegen 13.30 Uhr waren ein Junge und ein Mädchen, beide sind neun Jahre alt, zu Fuß auf der Klombeckstraße von ihrer Schule auf dem Heimweg. Die Kinder überquerten an einer Fußgängerampel die Albersallee. Auf der Albersallee hielt ein dunkler BMW an. Ein jugendlicher Beifahrer öffnete die Seitenscheibe und bot den Kindern Süßigkeiten an. Der Junge ignorierte das Angebot. Das Mädchen hatte das Ansprechen nicht gehört. Als die Kinder ihren Heimweg fortsetzten, fuhr der BMW weiter.

Der jugendliche Beifahrer hatte braune Haare. Der Fahrer war 30 bis 40 Jahre alt und hatte ebenfalls braune Haare. Bei dem BMW handelte es sich um eine kleinere Limousine.

Der Polizei sind dort heute zum Schulschluss keine verdächtigen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen.

Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040. (ME)

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de