Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kleve - Aufmerksammer Zeuge meldet verdächtiges Fahrzeug

09.10.2019 - 12:26:29

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Aufmerksammer Zeuge meldet ...

Kleve - In der Nacht zu Mittwoch, 09.10.2019, wandte sich ein Zeuge aus Kleve-Reichswalde an die Polizei und meldete ein unbesetztes verdächtiges Fahrzeug, einen silbernen Skoda Oktavia mit Oldenburger(OL) Kennzeichen im Bereich des Sportplatzes am Dorfanger. Die Funkstreife konnte das Fahrzeug kurze Zeit später jedoch nicht mehr feststellen. Es hatte sich bereits in unbekannte Richtung entfernt. Der Besitzer des Skoda wird mit der Entwendung hochwertiger Fahrzeuge in Verbindung gebracht, so wie sie auch in Reichswalde in diesem Jahr unter anderem durch Überbrückung des Funksignals bei Keyless-Go-Fahrzeugen stattgefunden haben. Die Polizei Kleve bittet die Bevölkerung daher über eine erhöhte Aufmerksamkeit. Beim Betrachten der Umstände ist davon auszugehen, dass mögliche Tatgelegenheiten ausbaldowert werden sollten. Darüber hinaus sucht die Kripo Kleve, Telefon 02821-5040, Zeugen, die ggf. weitergehende Angaben zum Sachverhalt, z.B. über verdächtige Personen, machen können. (SI)

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

@ presseportal.de