Obs, Polizei

Klettgau: Vögel gestohlen und gequält - Polizei bittet um Hinweise!

11.04.2018 - 16:06:48

Polizeipräsidium Freiburg / Klettgau: Vögel gestohlen und ...

Freiburg - Mehrfach war die Vogelvoliere im Park in Erzingen, die im Eigentum der Gemeinde steht, das Ziel von vermutlich mindestens zwei Tätern. Nachdem in den letzten zwei Monaten aus der Voliere insgesamt fünf Nymphensittiche und zwölf Zebrafinken gestohlen worden waren, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag der Fuß eines Vogels mit einem Draht an einem Ast festgezurrt. Der Vogel erlitt dadurch erhebliche Verletzungen an seinem Fuß, möglicherweise muss dieser amputiert werden. In allen Fällen wurde die Voliere gewaltsam aufgehebelt. Hierzu benutzen die Täter ein unbekanntes Brechwerkzeug. Allein der Schaden an der Stahltüre beträgt 500 bis 600 Euro, der Wert der gestohlenen Vögel dürfte bei knapp 300 Euro liegen. Die letzte Tat, bei der der Vogel absichtlich gequält wurde, lässt auf mindestens zwei Täter schließen. Der Polizeiposten in Wutöschingen (Kontakt 07746 9285-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise, um diesen Tierquälern habhaft zu werden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!