Polizei, Kriminalität

Kleinkind bei Familienstreit schwer verletzt.

29.04.2017 - 15:41:26

Polizei Mönchengladbach / Kleinkind bei Familienstreit schwer ...

Mönchengladbach - Im Stadtteil Odenkirchen kam es heute Morgen zu einem heftigen Familienstreit. Weil die 18-jährige Mutter eine Party besuchen wollte, hatte sie ihren 23-jährigen Lebensgefährten gebeten, auf ihre 9 Monate alte Tochter aufzupassen. Als die Mutter erst um 8:00 Uhr in der Früh nach Hause zurückkehrte, kam es zu einem heftigen Streit. Der Mann habe dabei die Geschädigte gewürgt und mit einer Bierflasche nach ihr geworfen. In seiner Wut habe er das Kleinkind in den Rücken getreten. Das Kleinkind wurde mittels RTW der Kinderklinik zugeführt, wo es stationär verblieb. Das Jugendamt wurde eingeschaltet. Der Beschuldigte erhielt zunächst ein 10-tägiges Rückkehrverbot. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30 Fax: 02161/29 29 39 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!