Kriminalität, Polizei

Kirchlengern - (jd) Gestern (26.12.) ereignete sich im Einmündungsbereich Fiemerstraße / Auf dem Fienberge gegen 13.55 Uhr ein Verkehrsunfall.

27.12.2021 - 10:49:04

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich - 18-Jährige leicht verletzt. Eine 18-jährige Frau aus Rödinghausen fuhr mit ihrem Hyundai auf der Straße Auf dem Fienberge in Richtung Fiemerstraße und beabsichtigte, in Richtung Ortsausgang abzubiegen. Zeitgleich fuhr auf der vorfahrtsberechtigten Fiemerstraße ein 34-jähriger Vlothoer mit seinem BMW in Richtung Ortskern. Als die 18-Jährige in die Einmündung fuhr, versuchte der Vlothoer sein Auto noch abzubremsen und durch Ausweichen eine Kollision zu verhindern. Dennoch kam es zum Zusammenstoß. Der Hyundai drehte sich um die eigene Achse und kam schlussendlich auf dem Gehweg zum Stehen. Durch den Aufprall verletzte sich die Fahrerin leicht und wurde mittels Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 34-Jährige sowie sein 31-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 24.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df25d

@ presseportal.de